Erster Sieg unserer U11 in der aktuellen Spielzeit

TSG Estenfeld – SG Rimpar/Maidbronn/Gramschatz 4:5

Hurra!!! Da ist er. Der erste Sieg unserer neu gegründeten SG in einem Meisterschaftsspiel. Und der war verdient, wenngleich auch hochdramatisch. In letzter Minute netzten wir mit dem Kopf nach einer Ecke ein. Ein Riesenjubel bei Spieler, Trainer und Eltern. Doch der Reihe nach.

Wir legten los wie die Feuerwehr und belagerten die Spielhälfte der Estenfelder ein ums andere Mal. Folgerichtig fiel das 1:0 für uns nach einer schönen Kombination. Vorwerfen konnte man uns nur, dass wir nicht gleich nachgelegt hatten. Leider straften uns die Gastgeber sogleich dafür. Ein Schuss fast von der Mittellinie, des etwas klein abgestreuten Spielfelds, schlug unhaltbar unter der Latte ein. Und ehe wir uns von dem Schock erholt hatten, kopierte die TSG ihr erstes Tor zur Führung. Als wir kurz vor der Pause in der Abwehr, die sonst sehr gut stand, nicht energisch klären konnten, erhöhten die Estenfelder auf 3:1. Es schien wieder alles schief zu laufen. Doch nach der Halbzeitpause legten wir eine Schippe drauf, hatten unsere Chancen und verwerteten auch gleich zwei zum Gleichstand. Es war wieder alles offen. Fortuna schien allerdings an diesem Tag nicht unsere Glücksgöttin zu sein, denn wieder gingen die Jungs aus der Nachbargemeinde in Front. Aber es schien als hätten wir endlich unser Selbstvertrauen gefunden. Wieder kamen wir zurück und erzielten den verdienten Ausgleich. Und dann kam die letzte Minute. Einen Pass fälschte ein TSG-Verteidiger zur Ecke ab. Wir wussten, das wird wohl die letzte Aktion des Spiels. Dann die Ecke, Tor, Riesenjubel. Kurz danach war Schluss. Endlich war er da, der erste Dreier.

Wieder haben wir ein sehr gutes Spiel abgeliefert. Dieses Mal mit Happy End. Nun wollen wir auch unser erstes Heimspiel gewinnen. Gelegenheit hierzu haben wir am Samstag gegen den SV Veitshöchheim. Wir sind sehr optimistisch.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>