DJK Gramschatz

Herzlich Willkommen auf unserer Webpräsenz

Seite 20 von 35

AH – Landkreismeisterschaft am 24.1.2015 in Rimpar

fussball poster liveAm Samstag 24.01.2015 ab 13:00 steigt wieder die AH-Landkreismeisterschaft. Diesmal wird das Event in der Dreifachhalle in Rimpar stattfinden. Hier ist der komplette Spielplan (Download- klick mich). Unsere Mannschaft steigt um 13:24 ins Turniergeschehen ein und würde sich über Unterstützung natürlich freuen.

Neue XCos-Kurse

DJK Gramschatz - Damengymnastik - Wir machen fitEs geht wieder los ! Unsere Trainerin Sabine bietet neue XCos-Kurse ab 13.01.2015 an. Alle Infos hier (Download Flyer) oder auf der Website: www.pilates-for-life.de

U-11 Hallenturnier am 03.11.2015 in Bergtheim

Bild Bergtheim Turnier 1

Am Erfolg beteiligt waren:
h.v.l.n.r. Trainer Mike Hemmerich, Nico Kess, Nico Fuchs, Max Willenberg, Max Zeller, Trainer Sandro Kess
v.v.l.n.r. Niklas Kleindienst, Louis Rothemel, Pascal Hemmerich


 U-11 1 Hallenturnier am 03.11.2015 in Bergtheim

So erfolgreich das alte Jahr ausgeklungen ist, so erfolgreich starteten wir auch gleich in das Jahr 2015. Am dritten Tag des neuen Jahres lud der SV Bergtheim zum Kick unter dem Hallendach ein.

Die Vorzeichen waren nicht unbedingt auf einen vorderen Platz ausgelegt. Schließlich fehlte die komplette Abwehr plus den etatmäßigen Tormann. Auch in der Offensive waren wir nicht in Bestbesetzung. So lag dann auch das Ziel der Trainer und das der Mannschaft, ein wenig auseinander. Während das Trainerteam mit Platz fünf (von 10 Mannschaften) gut hätte leben können, war das der Mannschaft zu wenig. „Bei Platz fünf wären wir total unzufrieden“ war aus Mannschaftskreisen zu hören. Klang ein bisschen überheblich, aber die Jungs wussten genau was sie drauf hatten.

Im ersten Spiel ging es gegen den ASV Untereisenheim. Nach vorhergehenden Recherchen, wussten wir, die sind die ganze Saison über auf dem Platz nur einmal geschlagen worden und das gegen unseren zweiten Gegner TSV Essleben, der alle Spiele in der Runde gewonnen hatte. Untereisenheim machte auch gleich Dampf, kam zum ersten Tor, aber wir hielten dagegen und hatten diesmal das Glück des Tüchtigen auf unserer Seite. Kurz vor Schluss gelang uns der Ausgleich. Großer Jubel. Dann kam Essleben. Völlig überraschend ließen wir den Esslebenern nicht den Hauch einer Chance. Die verloren im Turnier auch nur gegen uns und gegen Thüngersheim, unseren dritter Gruppengegner.
Dieses Spiel war in unseren Berechnungen für das Weiterkommen als Niederlage mit einkalkuliert. Doch das war das geilste Spiel im ganzen Turnier. Nach der raschen Führung von Thüngersheim, kämpften wir wie die Löwen und bekamen die Chance zum Ausgleich, die wir auch nutzten. Einen Punkt gegen Thüngersheim, dass gab es noch nie. Es sollte Thüngersheim´s einziger Punktverlust und einziges Gegentor bleiben. Im letzten Spiel brauchten wir noch einen Punkt gegen Versbach und das Halbfinale wäre erreicht. Keinen Zweifel daran ließen die Jungs dann im Spiel. Das einzige was man ihnen vorwerfen konnte, war, dass nicht noch höher als 2:0 gewonnen wurde. Wir standen im Halbfinale. Da ging`s gegen den TV Oberndorf, den verlustpunktfreien Ersten der anderen Gruppe. Da hatten wir anfangs schon ein wenig Glück, dass die Kicker aus dem Schweinfurter Stadtteil entweder nicht genau zielten oder an unserem hervorragenden Keeper scheiterten. Doch durch enormen läuferischen Aufwand befreiten wir uns und kamen sogar kurz vor Schluss zum Siegtreffer, der das Finale bedeutete. Da ging es wieder gegen Thüngersheim die im anderen Halbfinale die Gastgeber mit 7:0 aus der Halle fegten. Doch im Endspiel zeigte sich die Klasse von Thüngersheim und wir konnten kräftemäßig nicht mehr mithalten. Hatten wir doch auch nur einen Ersatzspieler. Nach dem schnellen 1:0 und 2:0 verließ uns die Kraft und der Glaube und Thüngersheim hatte leichtes Spiel. 5:0 wurde schließlich das Finale verloren und fast war vergessen, was für ein großartiges Turnier wir gespielt hatten.

Nachdem die Niederlage nach ein paar Minuten verdaut war, waren dann doch alle mit dem Erreichten hochzufrieden. Bleibt nur noch festzuhalten, dass selbst der zweite Anzug bei der U-11 prächtig sitzt.

Futsal Quali-Turnier zur Kreismeisterschaft

Willkomen bei der DJK Gramschatz

Hallensaison 14/15

Beim Turnier in Rottendorf konnten wir nach toller Vorrunde mit 2 Siegen (4:2 gegen Post-SV Sieboldshöhe und 2:0 gegen DJK Dürrfeld) und einem 2:2 gegen den späteren Turniersieger TSV Rottendorf ungeschlagen ins Halbfinale einziehen. Hier gab es dann nach spannendem Kampf ein 2:4 gegen den TSV Lengfeld und wir mussten somit die Segel streichen, denn nur der Turniersieger qualifizierte sich für die Kreismeisterschaft. Damit ist nun die diesjährige Hallensaison vorbei.

Christbaumverlosung 2014

Im ausverkauften Bürgerhaus fand traditionell am 25.12. eine sehr unterhaltsame und höchst spannende Christbaumverlosung inkl. Versteigerung statt. Mehrere hundert Preise, die zahlreiche Sponsoren (Sponsorenliste) wieder zur Verfügung stellten, konnten in Empfang genommen werden. Ganz besonders spannend wurde es bei den sehr wertvollen Hauptpreisen. In diesem Jahr gewann den ersten Preis, ein I-Pad 4 welches von der Fa. A. Mangold Inh. Christoph Mayr gestiftet wurde, Claudia Steinmetz aus Stetten. Den 2. Hauptpreis, zwei Eintrittskarten für ein Bayern-Spiel inkl. Fahrt, gestiftet von Birgits Haarstudio Inh. Birgit Stark, ging an Christian Hetterich. Franziska Sendner aus Retzbach konnte den 3.Preis gewinnen, einen Motorflug auf der Wasserkuppe. Dieser Preis wurde vom Autohaus Wernfeld Inh. Karsten Klauer zur Verfügung gestellt.

Christbaumverlosung DJK Gramschatz

Spaß und Spannung heißt es wieder am 25.12.2014 ab 19:30h (Einlass ab 18:30h). Die DJK Gramschatz lädt zur traditionellen Christbaumverlosung ins Bürgerhaus Gramschatz ein. Es gibt neben den tollen Hauptpreisen wie ein neues Apple I-Pad4, FCB-Tickets inkl. Fahrt und einen Motorflug auf der Wasserkuppe für bis zu 3 Personen, auch viele weitere hochwertige Sachpreise zu gewinnen. Die DJK Gramschatz freut sich auf Euren Besuch.
Schnappschuss_120714_094313_AM

U15 Turniersieg

U15 Turniersieg

Unsere U15 SG Gramschatz/Arnstein hat sich mit dem Turniersieg beim Quali-Turnier für die Kreismeisterschaft 2015 qualifiziert. War man nach der Vorrunde noch Gruppenzweiter hinter dem FC05 SW konnte man sich gegen den gleichen Gegner im Endspiel im 7m Schießen durchsetzen !  Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.

Rimparer U-11 1 Hallenturnier am 7.12.2014

Rimpar E1 Bild Rimparer Hallenturnier

Am Erfolg beteiligt waren:
h.v.l.n.r. Trainer Torsten Heilsberg, Perit Heilsberg, Max Willenberg, Louis Rothemel, Nico Kess, Trainer Sandro Kess.
v.v.l.n.r. Rico Grümpel, Lukas Schäfer, Fabrice Koslowski, Pascal Hemmerich, Niklas Kleindienst

 

Die Freiluftsaison war gerade vorbei, da ging es für unsere U 11 Kicker schon wieder in der Halle weiter. Und wir fingen damit an, mit dem wir auf dem Feld aufgehört hatten. Mit Erfolg. Wir wussten, wir haben eine gute Mannschaft, das hat uns die Vorrunde gezeigt. Aber in der Halle? Läuft es da auch?

Früh um 9:00 Uhr, so mancher hätte wohl lieber später angefangen (Wochenende=ausschlafen), ging es los. Gleich gegen unsere Nachbargemeinde Estenfeld, die auch über eine sehr gute Mannschaft verfügt. Wir legten sofort richtig los, alle waren plötzlich hellwach. Es dauerte auch nicht lange, da führten wir mit 1:0. In der Folge hätten wir locker auf 2:0 und 3:0 erhöhen können, ja sogar müssen. Aber wie es im Fußball so ist, es rächt sich alles. Quasi mit der Schlusssirene kassierten wir den Ausgleich. Unentschieden. Da waren wir schon ein bisschen geknickt. Dann ging es gegen den SV Heidingsfeld, der für so manchen als Turnierfavorit galt, waren sie doch auf dem Feld so erfolgreich. Doch es zeigte sich, dass Feld und Halle zwei unterschiedliche Paar Stiefel sind. Wir hatten keine Mühe und siegten 3:1. Da wir uns auch im dritten Spiel gegen Veitshöchheim durchsetzen konnten, konnten wir mit einem Sieg gegen den FC Arnstein ins Finale einziehen. Und es lief zunächst gut. Erst das 1:0, dann 2:0 und schließlich das 3:0. So, da geht nichts mehr schief, waren sich alle sicher, vielleicht noch das 4:0 und 5:0. Aber denkste. Wir hörten das Fußballspielen einfach auf und Arnstein witterte seine Chance. Tatsächlich schafften sie den Anschluss und erhöhten sogar auf 3:2. Kurz vor Schluss hatten die Main-Spessarter auch noch die Chance auf den Ausgleich, Gott sei Dank verwerteten sie sie nicht. Auch wir hatten viele große Chancen in diesem Spiel ausgelassen, so dass am Ende ein, wenn auch knapper, doch völlig verdienter Sieg zu Buche stand. Finale!!!

Im Finale musste dann nur noch der TSV Uettingen besiegt werden, dann wären wir Turniersieger. Hoch motiviert gingen wir nun zu Werke, es wäre natürlich der Knaller, das erste Hallenturnier der Saison und auch noch das eigene, zu gewinnen. Und wir ließen auch keine Zweifel daran, wer am Ende jubeln sollte. Schnell stand es 2:0 für uns und wir hatten Uettingen voll im Griff. Im Glaube des sicheren Sieges schlich sich dann wieder ein bisschen der Schlendrian ein und Uettingen konnte auf 2:1 verkürzen. Dennoch gaben wir den Sieg nicht mehr aus der Hand, zu geil waren wir auf den Erfolg. Am Ende jubelten wir wie die Großen und ließen es uns auch nicht nehmen, eine Ehrenrunde für die Fans mit dem Pokal zu drehen. Ein sehr sehr guter erster Auftritt auf dem Hallenparkett ging zu Ende und so kann es dann auch weitergehen, muss es aber nicht. Wir haben bereits jetzt unser Können unter Beweis gestellt. Trotzdem sind wir wieder heiß auf den nächsten Auftritt und werden sicher noch mehrere gute Turniere spielen.

DJK Weihnachtsfeier 2014

Im festlich und adventlich geschmückten Sportheim fand am 13.12.2014 die diesjährige DJK-Weihnachtsfeier statt. Erfreulicherweise sind mehr als 50 Mitglieder der Einladung gefolgt. Aus Anlass des 55ten Geburtstags der DJK fand ein Zeitzeugen-Interview mit dem zweiten 1. Vorstand der DJK-Historie, Leo Stark  statt, der aus den Grundüngsjahren so manche Anekdote bereit hielt. Nach einem schmackhaften Büfett konnten die Abteilungsleiter mit sehr kurzweiligen Beiträgen das aktuelle Geschehen optimal widerspiegeln und haben gezeigt, dass die DJK offen für alle ist. Mit viel Applaus erhielten die jeweiligen Funktionsträger am Ende der Veranstaltung eine kleine Anerkennung für Ihr Tun und der adventliche Abend konnte im gemütlichen Beisammensein ausklingen.

U9-1 Turniersieg

image1

Beim Heimturnier in der Dreifachsporthalle in Rimpar konnte sich unser Team in toller Manier durchsetzen. Mit 5 Siegen und bei nur einem Gegentor war es ein traumhafter Start in die Hallensaison. Herzlichen Glückwunsch !

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 DJK Gramschatz

Theme von Anders NorénHoch ↑